Die BalanceWerkstatt
Kinesiologie + LeseRechtschreibtraining + Lerncoaching + Entspannungstraining

Untertitel



LEGASTHENIETRAINING 
KINESIOLOGIE 

Als Legasthenietrainerin begleite ich dein Kind umfassend dabei, Strategien und Möglichkeiten zu entwickeln, um mit der Legasthenie umgehen zu können. 
Vorerst, es gibt nicht die eine Legasthenie oder Dyskalukulie, es zeigt sich bei jedem Menschen anders und so arbeite ich mit jedem meiner Klienten und Klientinnen auch sehr individuell. 
Weiters arbeite ich methodenübergreifend, da ich so noch besser unterstützen kann. Deshalb ist auf dieser Seite nochmal die Kinesiologie und ihre Möglichkeiten, speziell auf Schulthemen bezogen, erwähnt.
Ausserdem ist es noch wichtig zu erwähnen, dass ich keine Diagnose, ob eine Legasthenie oder Dyskalkulie vorliegt, stellen darf/kann. Diese können nur von dafür ausgebildeten Personen gestellt werden (PsychologInnen...). 
Meine Aufgabe ist es, Kinder und auch Eltern, bestmöglich, individuell und verständnisvoll zu begleiten. 

+ Ablauf Legasthenie- und Dyskalkulietraining:

Zunächst ist es wichtig, dass ich mir in einem Elterngespräch einen Überblick über das Thema und das bisherige Leben deines Kindes verschaffe. 
Bei älteren Kinder/Jugendlichen kann das Elterngespräch auch gemeinsam stattfinden. 

Abklärung:
Als nächsten Schritt, vor allem bei jüngeren Kindern im Volksschulalter, vereinbaren wir 2 - 3 Termine, damit ich mir auch ein Bild von deinem Kind machen kann, einfache Tests durchführe, um festzustellen, in welchem Bereich (auditiv, visuell, Aufmerksamkeit...) dein Kind Unterstützung braucht. 
Das ist sehr wichtig, um einen geeigneten und individuellen Plan für dein Kind ausarbeiten zu können. 
Anhand von Heften und Schularbeiten mache ich mir ein Bild über die Art der Fehler, die dein Kind macht, damit ich weiß, wo und wie ich ansetzen kann. 

Nach diesen 2 Terminen besprechen wir nochmal meine Vorschläge und Beobachtungen in einem gemeinsamen Gespräch. Und dann kann es auch schon los gehen :-)! 

Preis für beide Termine: Eur 160,-


Das Training:
Um gute Fortschritte zu erzielen empfiehlt es sich, die Trainingseinheiten wöchentlich zu planen und über einen längeren Zeitraum hinweg, dieser ist sehr individuell.

Ich gestalte die Einheiten ganz nach den Bedürfnissen des Kindes! Je nachdem, wo der Bedarf zur Förderung liegt, setze ich Methoden und Materialien ein und setze ich die Schwerpunkte. 
Ich orientiere mich auch an den momentanen Anforderungen in der Schule und dem momentanen Lernschwerpunkt, diese stehen aber nicht im Vordergrund. Angesetzt wird da, wo es am meisten gebraucht wird. 
Gerne halte ich auch Rücksprache mit der Lehrerin/dem Lehrer!

Wenn es erforderlich ist, beziehe ich Hausaufgaben mit ein, sehe mich aber nicht als Nachhilfe. 

Im Vordergrund des Trainings steht die Stärken der Kinder zu stärken und Strategien und Eselsbrücken zur Fehlervermeidung zu erlernen!

Natürlich lasse ich auch hier bei Bedarf und zur Unterstützung kinesiologische Übungen und Elemente aus dem Entspannungstraining einfließen, um ganzheitlich Lernstress abzubauen und ins Gleichgewicht zu kommen, was sich wiederum positiv auf die Aufmerksamkeit und das Lernen auswirkt. 
Die Arbeit mit verschiedenen Materialien ist ein wichtiger Bestandteil in meiner Arbeit, weil hier über das Tun die sensorische Wahrnehmung und somit auch das Lernen und das Festigen von Gelerntem angesprochen und gefördert wird. 
Auf spielerische Weise werden ausserdem die Koordinationsfähigkeit, Geduld, Konzentration und vieles mehr geschult. 

Nach spätestens 10 Einheiten gibt es ein weiteres Elterngespräch. 
 
Es ist mir wichtig, dass wir GEMEINSAM an dem Thema arbeiten! Nur durch ein gutes MITEINANDER werden sich bald gute Fortschritte und Erfolge zeigen :-)!

Dauer: 
60 Minuten
Preis/Einheit: Eur 55.-

Bei Kauf eines Blocks und Vorauszahlung: 
10er Block: Eur 520.- 


+ Kinesiologie für Kinder bei Schulthemen

Kinesiologie ist eine ganz wunderbare Methode, gerade auch, wenn es um Schulthemen geht. 
Kinder reagieren sehr gut darauf, sodass belastende Themen und Stress gut bearbeitet und ausgeglichen werden können.

In der Arbeit mit Kindern greife ich unter anderem sehr oft auf Brain Gym®  - Lernen durch Bewegung nach Dr. Paul Dennison zurück. Hierbei handelt sich um Educational Kinesiology, die speziell für Kinder konzipiert wurde. 

Ein wichtiger Leitspruch bei dieser Methode ist : Bewegung ist das Tor zum Lernen!

Im Mittelpunkt von Brain Gym® stehen 26 Körperübungen, die sehr einfach auszuführen und in den Alltag zu integrieren sind. 

Sie aktivieren und verbinden die beiden Gehirnhälften, wodurch Stress vermindert, die Denkleistung erhöht und das eigene Potential wahrgenommen und gestärkt wird. 

Es werden Blockaden gelöst und so der Weg frei gemacht für Neues - für positive Einstellung, neue Erfahrungen, neue Kräfte und neue Ideen!

 

Was wird durch Brain Gym® gefördert?


+ Konzentration, Ausdauer

+ positive Einstellung

+ Selbstbewusstsein

+ Körperwahrnehmung

+ positiver Umgang mit Stress, Prüfungen

+ Ausgeglichenheit

+ räumliche, visuelle und auditive Wahrnehmung


+ Die Fähigkeiten des Kindes werden unterstützt! Stärken werden gestärkt!



Folgende Möglichkeiten bietet uns Brain Gym®/Kinesiologie


+ Leichter lernen Balance für Kinder und Jugendliche mit Brain Gym®


Es ist eine wunderbare Möglichkeit, um Kinder zu stärken und bei Schulthemen zu unterstützen. Ich habe bereits viele tolle Erfahrungen damit machen können :-)! 


Um ein Thema aufzuarbeiten, die Übungen und Veränderungen zu verinnerlichen, ist meist ein Termin allein nicht ausreichend. Daher habe ich ein Leichter lernen Paket zusammengestellt, es beinhaltet drei Balancen und gibt genügend Raum, um mit der Methode vertraut zu werden und ein Thema zu bearbeiten. 


Preis: 

Eur 95,- /Balance


Leichter lernen - Paketpreis: Eur 260.-/ 3 Termine



+ Das  Gehirn-Dominanzprofil erstellen

 

Mit Hilfe des Muskeltests wird das sogenannte Gehirn-Basisprofil deines Kindes bestimmt. 

Das heißt, wir finden unter Anderem heraus, welche Gerhirnhälfte bei deinem Kind - Logik- oder Gestalthirn - die Führende ist und so das Lernen und die Wahrnehmung beeinflußt. Oder welches Ohr und Auge das "Führende" ist, woraus wir schließen können, wo dein Kind in der Klasse am Besten sitzt, damit es gut zuhören und visuell gut wahrnehmen kann, also zb von der Tafel ablesen.


Wir sehen, wo wir Stärken stärken können, auf welche Fähigkeiten und Fertigkeiten dein Kind beim Lernen zurückgreifen kann und wo Übungen unterstützend eingesetzt werden können, um Stress zu vermeiden.


Durch dieses Wissen, können wir das Lernen individuell auf dein Kind abstimmen, damit es leichter und positiver erlebt wird! Und auch weitere Balancen darauf aufbauen. 


Erstellen des Dominanzprofils: 

Eur 120,- 



+ Austestung der Händigkeit - Wenn die Händigkeit unklar ist!


Bei Unsicherheit und wechselndem Handgebrauch im Alter von 5 Jahren, biete ich die Testung der Schreibhand mittels des kinesiologischen Muskeltests in meiner Praxis an!


Kosten:

Eur 95,- 


Allgemeines zur Händigkeit: 

Die Handdominanz von Geburt an festgelegt ist. Das heißt, dass eine Hand unsere Arbeitshand, die dominante Hand, und die andere Hand die Haltehand ist. 
Die Händigkeit kann schon im Laufe der ersten Lebensjahre beobachtet werden. Durch das tägliche Tun und Ergreifen von Gegenständen wird das Kind feststellen, dass ihm motorische Tätigkeiten mit einer Hand leichter und besser gelingen. Es gebraucht dadurch seine dominante Hand verstärkt und wird so geschickter und sicherer mit dieser Hand. In den ersten Lebensjahren kann es noch zu wechselndem Handgebrauch kommen.
Mit 4 Jahren, spätestens mit 5 Jahren, also in jedem Fall VOR Schuleintritt, sollte die Händigkeit klar sein und innerhalb einer Tätigkeit KEIN Wechsel der Hände mehr stattfinden!!!

Sollte das Kind in dem Alter und vor der Schule noch immer bei verschiedenen Tätigkeiten die Hand wechseln, dann empfehle ich dringend die Händigkeit abklären zu lassen!

Probleme wie die Folgenden können bei wechselndem Handgebrauch auftreten:


 + Unsicherheit mit welcher Hand es schreiben soll
 + Verdrehen von Zahlen und Buchstaben
 + Schwierigkeiten bei Richtungswechsel vor allem bei der Schreibschrift
 + Unsichere Feinmotorik und Grobmotorik
 + Festes Aufdrücken und Schmerzen beim Schreiben durch verkrampfte Handhaltung




Nach jahrelanger Erfahrung mit Kindern und mittels dieser Methoden, habe ich die Möglichkeit dein Kind einfühlsam, kompetent und individuell zu begleiten! 




!Terminabsagen bitte spätestens 24 Stunden vor dem Termin!

Andernfalls stelle ich den vollen Betrag in Rechnung!